Wissenschaftl. Publikationen,Vorträge,Skripten Seite 5 Метод декомпозиции в одной задаче оптимизации системы передач. Institut für Textil- und Leichtindustrie, Leningrad, November 1980 Одна задача оптимизации системы передач. Mathematisch-mechanische Fakultät der Staatlichen Universität Leningrad, Dezember 1980 Метод возможных направлений в недифференцируемых задачах оптимизации. Mathematisch-mechanische Fakultät der Staatlichen Universität Leningrad, Dezember 1980 Методы для решения больших задач линейного программирования из Карл-Маркс-Штадта. Abteilung Mathematik des zentralen ökonomisch-mathematischen Instituts der Akademie der Wissenschaften der UdSSR, Moskau, April 1975 Методы разложения ресурсов в линейном программировании. Institut für Mathematik der Sibirischen Abteilung der Akademie der Wissenschaften der UdSSR, Novosibirsk/Akademgorodok, März 1973 2.4 Vorträge auf Fachtagungen von Nichtmathematikern Mathematik und CIM. 3. Interdisziplinäres Seminar “Rechnergestützte Fertigung” der TU Karl-Marx-Stadt, September 1989 Optimierung in der Mikroelektronik. Tagung “Rechnergestützte Optimierung” der Kammer der Technik, Karl-Marx-Stadt, Mai 1984 Einsatzmöglichkeiten einer Dekompositionsmethode der Mathematischen Optimierung in Leitung und Planung ökonomischer Prozesse. Plenarvortrag auf der 5. Tagung “Mathematik, Kybernetik, Ökonomie”, Rostock, Januar 1980 Lösung strukturierter Optimierungsprobleme. Tagung “Lang- und mittelfristige Planungsmodelle”, Tharandt, November 1977 Zerlegung von Optimierungsaufgaben. 3. Fachtagung “Rechnergestützte Optimierung” der Kammer der Technik, Karl-Marx- Stadt, Mai 1977 Optimierung der Produktionsplanung. Tage der Wissenschaft und Technik an der TH Karl-Marx-Stadt, Oktober 1975   2.5 Populärwissenschaftliche Vorträge Zur Natur der Zahl π. An Gymnasien des Regierungsbezirkes Chemnitz in den 90-er Jahren mehrfach gehaltener Vortrag.  Mathematik hilft Reserven erschließen. Wälzlagerwerk Fraureuth, Februar 1981 Mathematik hilft Reserven erschließen. Schüngel Schaumchemie Burkhartsdorf, Oktober 1980 Die Quadratur des Kreises. Urania-Vortragszentrum Karl-Marx-Stadt, Januar 1977 Die lineare Optimierung als Hilfsmittel für die bessere Ausnutzung vorhandener Ressourcen. Urania-Vortragszentrum Karl-Marx-Stadt, November 1974 3. Vorlesungsskripten 3.1 Grundkurs “Mathematische Optimierung”  für mathematische       Studiengänge aus dem Jahr 2002 (103 Seiten in PDF-Format herunterladen) 3.2 Spezialkurs “Nichtdifferzierbare konvexe Optimierung” für mathematische       Studiengänge aus dem Wintersemester 2001/2002 (Skript unvollendet)                  (97 Seiten im PDF-Format herunterladen) 3.3 Spezialkurs “ Theory of noncooperative games” für Mathematik-       interessierte Studiengänge in Englisch        (50 Seiten in PDF-Format herunterladen) 3.4 Spezialkurs “ Spieltheorie” für Mathematik - interessierte       Studiengänge in Deutsch, nur nichtkooperative Theorie 3.5 Spezialkurs  “Kooperative Spieltheorie”  für Mathematik-       interessierte Studiengänge           4. Auflistung der eigenen Betreuungsaufgaben 4.1 Promotionen B (Habilitationen) Würker, Uwe Konstruktion und Anwendung konvexer differenzierbarer Zwischenfunktionen in der Dekomposition. (eingereicht 1999) Resch, Jürgen Die Entwicklung und Lösung nichtlinearer Optimierungsmodelle für die Fertigungsvorbereitung und ihre Integration in CAPP-Systeme für die metallverarbeitende Industrie (eingereicht 1989) Dempe, Stephan Richtungsdifferenzierbarkeit der Lösung parametrischer Optimierungsaufgaben und ihre Anwendung (eingereicht 1990) Käschel, Joachim Dekomposition in Quadratischen Optimierungsaufgaben (abgebrochen 1986) Luderer, Bernd Primale Dekomposition quasidifferenzierbarer Optimierungsaufgaben (eingereicht 1987) (89 Seiten in PDF herunterladen) (82 Seiten in PDF herunterladen) vorherige               nächste vorherige               nächste