Seite 4 Ralf Baumgart: MItarbeiter im Lehrstuhl vom HS 1988 bis zum SS 1993, betreut durch K. Beer,                           1993 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Technischen Universität Chemnitz,                           1993 Tätigkeit bei den Stadtwerken Leipzig,                           derzeit tätig bei der Verbundnetz Gas AG (VNG) in Leipzig,                           E-Mail: baumgartweb@gmx.de, homepageralf Uwe Würker: Mitarbeiter im Lehrstuhl vom FS 1987 bis zum SS 1999, betreut durch K. Beer,                        1991 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Technischen Universität Chemnitz,                        2000 Promotion zum Dr. sc. nat. an der Technischen Universität Chemnitz,                        1999 Tätigkeit in der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Lichtenwalde,                        derzeit tätig im Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste, Niederlassung Lichtenwalde,                        E-Mail: uwe.wuerker@sid.sachsen.de Heidrun Schmidt: Mitarbeiter im Lehrstuhl vom HS 1990 bis zum WS 1994/95, betreut durch St. Dempe                        1996 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Technischen Universität Chemnitz,                        derzeit tätig als Suggestopädin (DGSL) in Köln,                        E-Mail: schmidt@uspeak.de,  homepage Peter Espenhain: Graduiertenstudium im Lehrstuhl vom WS 1991 bis zum SS 1994 (Abbruch), betreut                        durch K. Beer, Rolf Haftmann: Mitarbeiter im Lehrstuhl vom WS 1992 bis zum SS 1996, mit weitgehend selbständigem                         Aufgabenbereich, Peter Weigand: Mitarbeiter im Lehrstuhl vom WS 1996 bis zum WS 2003/04, mit Aufgaben, die                         überwiegend außerhalb des Lehrstuhls lagen, Katrin Richter: Graduiertenstudentin im Lehrstuhl vom FS 1977 bis zum SS 2001, betreut durch K. Beer,                         2001 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Technischen Universität Chemnitz, Thomas Unger: Mitarbeiter im Lehrstuhl vom FS 1998 bis zum WS 2003/04, betreut durch K. Beer,                         2003 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Technischen Universität Chemnitz, Matthias Knobloch: Mitarbeiter im Lehrstuhl vom SS 2001 bis zum WS 2003/04, betreut durch K. Beer,                         2005 Promotion zum Dr. rer.nat. an der Technischen Universität Chemnitz, Andreas Ernst: VVB Wälzlager und Normteile,externer Aspirant am Lehrstuhl, betreut von K. Beer                         1980 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Technischen Hochschule Karl-Marx-Stadt, Gunter Dils: Akademie der Landwirtschaftswissenschaften der DDR,externer Aspirant am Lehrstuhl,                         betreut von K.Beer,                         1984 Promotion zum Dr. rer.nat. an der Technischen Hochschule Karl-Marx-Stadt, Peter Weber: Sektion Maschinenbau der TH Chemnitz, externer Aspirant am Lehrstuhl,                        betreut von K. Richter,                        1985 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Technischen Hochschule Karl-Marx-Stadt, Matthias Brand: VEB DKK Scharfenstein, externer Aspirant am Lehrstuhl,                         betreut durch K. Beer,                         1986 Promotion zum Dr.rer.nat. an der Technischen Hochschule Karl-Marx-Stadt,                             E-Mail: imb1@gmx.de Edgar Großer: VEB Robotron, externer Aspirant am Lehrstuhl, betreut durch K. Beer,                         1987 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Technischen Universität Karl-Marx-Stadt, Frank W. a Campo: Stora Enso Oyj, externer Aspirant am Lehrstuhl, betreut durch K. Beer,                         1998 Promotion zum Dr.rer.nat. an der Technischen Universität Chemnitz Fotos aus dem Leben des Lehrstuhls Der Lehrstuhl war nicht nur eine Gruppe mit Aufgaben in der Ausbildung der Studenten, der Forschung sowie zur Qualifizierung seiner Mitarbeiter, sondern bildete im Rahmen des FDGB (Freier Deutscher Gewerkschaftsbund) auch eine Gewerkschaftsgruppe. Als letzter führte er ein Brigadetagebuch. Von 1973 bis 1989 entstanden 6 Bände solch eines Brigadetagebuches über die Aktivitäten im Lehrstuhl. Die überwiegende Zahl der darin enthaltenen Berichte sind dem Zeitgeist geschuldet. Auch fanden darin bei Chronologie des Lehrstuhls “Optimierung” vorherige               nächste vorherige               nächste