Chronologie des Lehrstuhls “Optimierung” Seite 15 1983 Besuch in der Porzellanmanufaktur Meissen(oben) und Weinverkostung in Radebeul: P.Bachmann,R.Sommer,K.Beer. 1983 abendliche Weinverkostung in Radebeul: Tochter von W. Schöne, E.Beer, K.Beer, P.Bachmann, R.Sommer, J.Käschel, W.Schöne. Die beiden Damen und W. Schöne haben sich bei der Verkostung des Weins stark zurück gehalten.Also 16 Flaschen Wein haben 5 Personen geleert (einschl. H.Kirsten als Fotograf). In der zweiten Hälfte der 80-er Jahre reduzierte sich die Anzahl der Mitarbeiter im Lehrstuhl kontinuierlich. Einerseits kam dadurch die Arbeit der Gewerkschaftsgruppe fast zum Erliegen (nur noch Kegelabende u.Ä.). Die Einträge im Brigadetagebuch ebbten ab. Andererseits erwies sich das in Wendezeiten (1990-92) als vorteilhaft. Alle gegen Ende 1991 vorhandenen 7 Mitarbeiter(K.Beer, W.Schöne, B.Luderer, St.Dempe, H.Schmidt, U.Würker, R.Baumgart) des Lehrstuhls und der Forschungsstudent P.Espenhain überlebten die 1992 durchgeführten Stellenstreichungen im sächsischen Hochschulwesen. Zwei Fotos des Lehrstuhls aus dem Jahre 1979 demonstrieren das. Damals hatte der Lehrstuhl 12 Mitarbeiter. Lehrstuhl 1979 (ohne den Fotografen K.Richter): J.Käschel, K.Schulz, W.Remke, B.Luderer, B.Schwartz, K.Beer, R.Sommer, W.Schöne, R.Tichatschke, Ch.-M.Schreyer, K.Michler. Lehrstuhl 1979 mit K.Richter (ohne die Fotografin Ch.-M. Schreyer). Die Gewerkschftagruppe bestand nach 1990 nicht mehr. Dadurch fehlen Aufnahmen vom Geschehen in dem sich später weiter reduzierenden Lehrstuhl (B.Luderer und W.Schöne wurden selbständige Professoren, später auslaufende Arbeitsvertäge von wiss. Assistenten wurden nicht verlängert). Nur noch von der Weihnachtsfeier des Jahres 2003 gibt es Bilder, auf denen damalige Mitarbeiter des Lehrstuhls erscheinen. Weihnachten 2003: K.Beer, C.Schönyan (Sekretärin),  R.Haftmann gehörten zum Lehrstuhl. Weihnachten 2003: Th. Unger, vorletzter Promovend bei K.Beer. Weihnachten 2003: M.Knobloch(im Zentrum), letzter Promovend von K.Beer, links R.Haftmann,rechts K.Beer. 2006: K.Beer mit dem letzten von ihm betreuten Studenten-  Sutamiaji Sugiarto aus Indonesien. Danksagungen sind in Diplomarbeiten usw. nicht selten, aber solch eine Aussage wie hier in der letzten Zeile war bisher nicht aufgetaucht. vorherige               nächste vorherige               nächste