Chronologie des Lehrstuhls “Optimierung” Seite 12 Ausflüge, insbesondere Wanderungen, waren beliebte Aktivitäten der Gewerkschaftsgruppe des Lehrstuhles. Meist nahmen die Familienmitglieder daran teil. 1973 erwanderten wir den Tharandter Wald: M.Weber, G.Schilbach,Töchter von K.Beer,P.Köchel, U.Weber. 1974 stand das Zschopautal in der Nähe von Augustusburg auf der Tagesordnung. Begleitender Regen war fast ein Markenzeichen der Wanderungen im Lehrstuhl: Töchter von K.Beer,K.Beer,R.Schulz, Tochter Claudia von B.Schwartz,I.Schwartz,B.Schwartz,B.Siegel. 1974 im Zschopautal: B.Schwartz,Sohn von R.Tichatschke, K.Schulz, K.Beer,R.Schulz,Tochter von K.Beer,E.Beer 1974 im Zschopautal: Suche nach dem Weg auf der Karte:R.Tichatschke, B.Schwartz, B.Siegel. Wanderung 1975 um die Talsperre Einsiedel: B.Schwartz mit Tochter, G.Schilbach, B.Siegel mit Freundin,K.Michler mit Ehemann. 1975 Einsiedel: I.Schwartz und Töchter von K.Beer vorherige               nächste vorherige               nächste Im Dezember 1972 wanderten wir gemeinsam mit Lehrern von der sowjetischen Mittelschule von Karl-Marx-Stadt zum Bärenstein. Auf dem Foto sind u.a. W. Schöne, M.Weber, J. Resch, J.und Ch.-M.Schreyer, R. Schulz, E. Beer mit Töchtern.