Chronologie des Lehrstuhls “Optimierung” Seite 11 1979 Feier im Lehrstuhl zu K.Richters Berufung zum Hochschul- dozenten: K.Richter, Ch.-M.Schreyer,B.Schwartz,J.Käschel. 1985 Banquet zu H.Kirstens Promotion:der Promovend 1985 Banquet zu H.Kirstens Promotion:K.Eppler “prüft” den Promovenden.Sitzend:J.Resch,E.Großer,F.Körner, F.Tröltzsch 1985 Banquet zu H.Kirstens Promotion: H.Kirsten,F.Körner, F.Tröltzsch.                                                       K.Beer hält die Optimierungsvorlesung bei Studenten der Mathematik 1970 bei Matrikel 68 und 69                                                 1971 bei Matrikel 70                1973 bei Matrikel 72             1980 K.Beer im dreisemestrigen Grundkurs Mathematik bei zukünftigen Mathe/Physik-Lehrern der Matrikel 78 1986 der Lehrstuhl wird durch Rektor A.Krauß mit dem Professor-August-Schläfer-Preis ausgezeichnet (A.Schläfer war ab 1953 erster Rektor der neu eingerichteten Hochschule für Maschinenbau in Karl-Marx-Stadt,Vorläufer der TU Chemnitz) Im Bild zu sehen: A.Krauß, K.Beer,St.Dempe,J.Käschel, B.Luderer. vorherige               nächste vorherige               nächste